Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Divinita GmbH.

1.  Grundsatz

Mit der Buchung eines Workshops, Seminares oder Einzeltherapie akzeptiert der/die Bestellerin/er die Allgemeinen Vertragsbedingungen.

Sie bilden integralen Vertragsbestandteil

2.  Haftung und Verantwortung (Eigenverantwortung Teilnehmerinnen/er)

Jeder persönliche Einsatz des vermittelten Lehrstoffes, von Werkzeugen und Arbeitsmethoden erfolgen ausschliesslich in Eigenverantwortung.

Für Veränderungen im persönlichen Leben oder Umfeld übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

Die Seminare / Workshops beinhalten das Ziel, die Teilnehmer über natürliche Vorgänge aufzuklären und gelten als generelle Information für

bewusstseinserweiternde Möglichkeiten. Die Seminare beinhalten einen relativ neuen Zugang zu gesundheitlichen, persönlichen und wirtschaftlichen

Themen und die zu erwartenden Ergebnisse sind noch nicht alle erforscht oder wissenschaftlich bewiesen. Die Verantwortung für alle Folgen von

menschlichen Bewusstseinsprozessen, obliegt ausschliesslich dem einzelnen Menschen/Teilnehmer selbst.

Wenn hinderliche physikalische, emotionale, mentale oder spirituelle Energien neutralisiert und transformiert werden, kann sich die persönliche

gesundheitliche Situation, die Ausstrahlung und Anziehung verändern und das Bewusstsein wachsen.

Symptome, gesundheitliche Probleme und Krankheiten werden nicht behandelt. Im Krankheitsfalle muss der Teilnehmer einen Arzt  aufsuchen.

Es liegt in jedem Falle in der Verantwortung des Teilnehmers, medizinische Anordnung neu mit dem Arzt abzusprechen, zu verändern oder abzusetzen.

Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung. Der experimentelle Workshop ist ein Erleben dieser  in Transformationstechniken und keine

Behandlung im medizinischen Sinne. Es werden keine Diagnosen gestellt und keine Krankheiten behandelt. Im Rahmen des Seminars / Workshops ist

es nicht erlaubt, Videoaufzeichnungen, Bilder oder Tonaufzeichnungen zu machen.

3.  Einzeltherapien

Bei gewünschten Einzeltherapien wie, gelten die gleichen Grundsätze wie unter Abschnitt 2 beschrieben.

4.  Ethik

Divinita GmbH verpflichtet sich alle Arbeiten und Beratungen immer nur zugunsten der Kundschaft auszuführen.

5.  Datenschutz

Der Sorgfältige und gewissenhafte Umgang mit Ihren Daten, und Informationen unterliegt unserer Geheimhaltung und wird nicht an Dritte weitergegeben.

6.  Zahlungsbedingungen

Therapien, Workshops und Seminare sind Kostenpflichtig und werden Bar, oder per Rechnung eingefordert. An den Workshops / Seminaren ist nur noch

Barzahlung möglich. Zahlungsfrist ist 30 Tage oder bis zum verrechneten Seminar beginn.

Workshops und Seminare werden per Internet ausgeschrieben und angemeldet. Stornierungen sind möglich, jedoch ist dies nur bis 7 Tage vor einem

Anlass kostenlos. In den letzten 7 Tagen wird ein Unkostenbeitrag in der Höhe der ½ Kurskosten fällig. Eine Stornierung hat schriftlich per E-Mail oder

Brief zu erfolgen.

7.  Urheberrecht / Copyright

Seminarunterlagen und der Inhalt auf den Web-Seiten (www.divinita.ch) sind Urheberrechtlich geschützt.

Die vollständige oder teilweise Vervielfältigungen sowie die elektronische oder mit anderen Mitteln erfolgte vollständige oder teilweise Verbreitung

bedürfen der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung vom Divinita GmbH.

8.  Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Divinita GmbH kann die allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ändern. Im Falle eines Vertragsbestandteiles zum Nachteile des Kunden, ist der

Kunde berechtigt, bereits gebuchte Dienstleistungen zu stornieren.

9.  Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Auf das Vertragsverhältnis ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar. Gerichtsstand ist das für den Geschäftssitz zuständige Gericht.

Divinita

HOME

Copyright divinita© 2017 - All Rights Reserved