Von Gesundheit wird gesprochen - Behandelt wird jedoch die Krankheit!

„Schmerzen“ ein bald alltägliches Brot?

Wie viele Menschen sind sich schon gewohnt, Sie zu ignorieren , zu unterdrücken oder schlimmer einfach damit zu Leben. Erst wenn die Schmerzen unerträglich sind, vielleicht auch früher, suchen wir Hilfe. Wir schildern unsere Schmerzen, werden für unsere „Symptome“ behandelt.

Sucht man nach dem Woher?

Wie oft heisst es:" Vererbung!"

Deine Mutter, Vater, deine Grosseltern, haben es auch schon gehabt. Erben wir die Gene oder die Schmerzen, Schiefstellungen, Buggel, Skoliose,

O-Beine, X-Beine, Senk-, Spreizfüsse, usw.? Werden die alljährlichen Grippen stärker? Ist unser Immunsystem so schwach?

 

Angstmacherei wird als Prävention benutzt!

 

Von Kind auf lernen wir das Positiv etwas gutes ist oder?

Doch in der Medizin sagt man uns wenn wir eine Krankheit haben es ist positiv?

Wenn nicht dann ist es negativ!

 

Was wird behandelt?

Besser gesagt „Symptombehandlungen“.

Wie lang soll das so weiter gehen, wo endet das?

Krankheiten haben so viele Titel, Erklärungen und sogar einen Namen.

Die Gesundheit hat keinen Titel sondern eine Logik und einen wichtigen Sinn!

 

Der Sinn der Gesundheit liegt im Ursprung seiner Störung. Der Pfad dieser Störung, zeigt die Logik der Behandlungsweise. PDR ist dieser Tatsache durch viele Ausbildungen gefolgt. Erst durch die Erfahrung vieler Behandlungen entdeckte er die Zusammenhänge einer möglichen Logik. Durch das Gelernte und der Erfahrung dieser neuen Erkenntnis, gelang es ihm in der Einfachheit dieser Logik, Systeme zu entwickeln. Beim Hilfesuchenden den Ursprung zu erkennen und die seine Symptome erklären lässt. Die Art der Methoden, wird je nach Situation, Ursache angewendet. Der Ursprung wieder richtig gestellt und begleitet. Das Resultat: “Selbstheilung“ Durch diesen Erfolg, erkannte er die Fähigkeit, dass in jedem Menschen der INNERE ARZT geweckt werden kann. „Eine Selbstheilung durch Gesundheitspflege“.

REFLEXPUNKTAUSLÖSUNG

 

Reflexpunktauslösung:

Ist die Basis einer jeden Behandlung, diese Methode richtet die Körperstatik. Eine sehr sanfte Methode mit, doch stellt sie die Grundlage

für jede Anwendung eines Comes.

Die Reflexpunktauslösung löst ein  Naturgesetz nach Sir Isaac Newton aus. Wir benutzen einen bestimmten Akupressurpunkt, dieser Punkt verbindet den Knochen und die dazugehörige Muskelkette. Die Schwingung die dadurch im Muskel entsteht, verbindet die Muskelkette von Kopf bis Fuss, dies eigene

Körperschwingung positioniert die Wirbel in Ihre Ursprungslage der Natur zurück. Mit dieser Entlastung, kann das Nervensystem seine Arbeit wieder

bestmöglichst ausführen.

 

Die Tiefen-Punktpressur:

Sie ist sehr intensiv je nach Härte und Kristallisierung vom jeweiligen Muskel. Diese intensive Methode erlaubt uns jahrelange verklebte Muskeln

schnell und preziese zu lösen. Doch haben alle diese Punkte Verbindungen, wie bei der Akupressur, zum Teil sind diese identisch, womit diese

effizient die Energie vom Organismus, der Organe und gestaute Fluss der Nervenbahnen befreit. Diese Befreiung öffnet auch die PSY- Bockaden.

 

Die PSY-Methoden:

Nach ausrichten vom Körper, da der Körper die Basis ist der Pyche (das Zuhause)! Ohne Körper keine Psyche!

Mit Arten der Meditation, die Selbstfindung zu erleben, das eigene " ICH SELBST MICH " wieder in diesem genialen Körper wieder richtig zu spüren.

Die Schatten der Vergangenheit akzeptieren zu können, zu erkennen, dass alles was je war, mich zu dem gemacht hat den ich heute bin, doch in jedem

Moment das JETZT nutzen kann um das Leben so zu richten wie ich es haben will. (...mer unter Ausbildung)

 

Stretching:

Der Körper hat bestimmte Bewegungswinkel, die optimieren wir wieder durch Dehnen. Bewegung in die Möglichkeit der richtigen Winkel vom Körper erschafft Bewegungsfreiheit, sowie eine geniale Durchblutung. Mit regelmässiges Dehnen verbessert sich die körperliche Beweglichkeit, die Muskulatur bleibt elastisch und geschmeidig. Stretching ist intensiv vorallem, wenn es lange nicht mehr betrieben worden ist.

 

Ganzkörper Tiefenmassage:

Diese Massageart ist nicht konventionell wie bekannt. Sie ist sehr intensiv. Vom leichtem Einmassieren, bis zur Tiefe der inneren Muskulatur.

Sie entklebt die Muskulaturen, fördert die Durchblutung, entwässert den Körper, belebt die Energie der Organe.

 

Segmentmassage:

Sanft und effizient. Sie fördert die Durchblutung im Bindegewebe und stimuliert das Nervensystem.

 

Innervierungsmassage:

Eine sehr spezielle Art, mit gezielter stimulation der Nervenreize. Die Anwendung reguliert gestörte Energien der Organe und harmonisiert diese.

UNSERE METHODEN Das Gelernte sagt: Schon bei der Geburt, kann es zu Störungen des Nervensystems kommen. Bei 70-80% der Menschen, wird die Statik vom Lot verschoben. Statik (Einheit der Wirbelsäule) Lot (Aufrichtigkeit der Wirbelsäule) Die kleinste dieser Verschiebungen stört das Nervensystem. Symptome entstehen: Dreimonatskrämpfe, Neurodermitis, Allergien, Hautprobleme, Schlaf- Essstörungen, Asthma usw. Spätere Wachstumsstörungen, Akne, weitere Allergien, Gelenkprobleme, Fussbeschwerden (Einlagen), Knieprobleme, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen usw. Weiteren Spätfolgen Migräne, Diskushernien, Verdauungsprobleme, Entzündungen, Konzentrationsstörungen, Rheuma, psychische Leiden, Auch Unfälle hinterlassen Ihre Spuren und Symptome vielfach mit Spätfolgen. Schleudertrauma, Stürze, Verrenkungen, Hexenschüsse, Sportverletzungen, Knochenbrüche: Kopfschmerzen/Migräne/Konzentrationsstörungen/Vergesslichkeit Nacken-, Schulter-, Rückenschmerzen Überbelastung durch heben/Monotone Arbeitsabläufe Chronische Entzündungen Diskushernien Chronische Verspannungen Gelenkbeschwerden Hohlkreuz Alle diese Ursachen führen oft zu psychischer Überlastung, durch lang andauernde Schmerzen. Der Körper verbraucht zu viel Energie und Potenzial um Schmerzen zu beheben und zu lindern. Somit führen geringste Belastungen wie Stress zu größeren psychischen Belastungen oder sogar zu Depressionen. Die Psyche verursacht keine Schmerzen sondern greift die bereits geschwächten Stellen an. So entsteht ein endloser Kreis.

Suchen nach der Ursache, mit der Erkenntnis von PDR und gebe dir das zurück, womit dein innerer Arzt wieder arbeiten kann. Wir hören hin. Erklären dir mit messbaren möglichen Techniken die Verschiebung von Statik und Lot. Wir Begleiten dich durch diese Veränderung, Reaktionen, sind stets da um deine Fragen zu beantworten.

Nun willst du sicher wissen „WIE“? Oder: „Es kann doch gar nicht so einfach sein?“ Lies mich zu Ende und bilde dir dann eine eigene Meinung. Ich will nicht frech sein durch das „DU“. Ich will dir nur erklären was ich meine und ich will es so sagen, wie ich es einem Freund sagen würde. Unser Körper verfügt über einen perfekten Ablauf, Logik und Koordination. Das Zentrale Nervensystem ist zuständig für die sensorische, wie motorische Steuerung, der über die Spinalnerven gut zu den äußersten Nervenzellen delegieren.

Dieses Nervensystem verläuft über die Wirbelsäule. Dies ist der Grund warum für mich die Wirbelsäule so ausgedrückt: „Das wichtigste Organ ist.“ Verschiebungen zwischen der Statik und dem Lot  haben Auswirkungen auf das ganze Knochenskelett  von Kopf bis Fuss. Sowie die Führung des Nervensystems ganzheitlich beeinflussen. Die Muskulatur wiederum sich nach den vorhanden statischen Verhältnissen anpasst und Muskelketten stört. Die wieder zu Symptomen führen. Nur im Einklang von beiden Einheiten kann Ganzheitliches entstehen. Viele Symptome entstehen sogar über Jahre.Andere verursacht durch Unfälle z.B. in unserer Jugend. Doch erst Jahre später zu störenden Schmerzen werden.Wie oft ignorieren wir ein Schmerz der nur hin und da sich bemerkbar macht oder durch Regelmässigkeit uns daran gewöhnen.Werden aber diese Symptome stärker, führen sie sogar zu chronischen Schmerzen, wird uns der Ernst der Lage klar. Um das zu verändern braucht es oft Tiefe, Tiefe wobei Reaktionen entstehen, die nicht unbekannt sind oder uns sogar erinnern diese bereits vor Jahren schon gehabt zu haben.Wenn der Körper heilt erkennt er alles was mal war und nicht verheilt ist. Das Woher ist nun klar:

Ist die Statik und das Lot keine Einheit, führt dies zu muskulären Verspannungen, Verkrampfungen und sogar zu Entzündungen. Gut zu erkennen an der Haltung, am Gehen und Sitzen eines Menschen .z.B. X-Beine, O-Beine, Senk-, Spreiz-, Plattfüsse, Haluxe.Die Haltung macht nicht die Form vom Körper. Das Knochenskelett macht die Haltung. Wieso

erkläre ich dir das?Weil für uns ein einzelner Muskel richtig bewegt mit der richtigen Technik und der notwenigen Energie, die Statik in eine Selbstschwingung bringt.

Wobei jeder Wirbel sofern sie nicht verwachsen sind durch diese Selbstschwingung zu seiner, von Natur aus, originaler Lage zurückfindet.Die Statik und das Lot werden nun wieder eine Einheit.Die Muskulatur wird wieder entspannt.Die Nervenbahnen entlastet. Diese zusammen wecken deinen inneren Arzt, es entsteht „Selbstheilung“. Die Muskulaturen haben über diese Lange Zeit gelitten.Sie brauchen spezielle Massagen.Zum Teil tiefe sogar schmerzhafte Massagen. Ich glaube nicht, dass wir durch Streicheleinheiten solche Kristallisierungen der Muskulaturen ansonsten lösen könnten. Es braucht auch feine, zum Teil zarte Massagen mehr für das Gemüt.Wobei wir da die Energieblockaden lösen können. Auch hier wieder eine Kombination. Viele Jahre Schmerzen hinterlassen Spuren! Mit einem Punkt am richtigen Ort gelöst entstaut sich der Muskel. Beim Lösen der Muskelblockaden lösen sich auch verankerte Emotionen. Es kann zu Tränen führen. Es ist die PSY-Ankerung im Punkt oder Muskel. Haben wir ein Optimum dieses neuen Zustandes erreicht, sind wir auch da und begleiten dich durch deine Ängste, Gemütsstörungen die aus der alten Einheit oder durch tägliche Situationen verursacht werden. PDR hat das BBPK entwickelt.Bezug und Beziehung der pragmatischen Kommunikation. Ohhh je Fremdwörter!Es basiert auf der Individualität jedes einzelnen Menschen.Jeder von uns hat einen eigenen geografischen Standpunkt. Dies ist für uns sehr wichtig um dich zu begleiten,denn: „Du alleine bist etwas ganz besonderes und einzigartiges“.Deine Ängste und all das was dies beinhaltet, sind deine Gefühle. Lerne sie zu verstehen. Nur du kannst durch deine Erkenntnis sie verändern.

 

Ich bin nicht da um dir Ratschläge zu geben.

Sondern dir eine andere Ansichtsweise zu zeigen.

Hoffnung, Glaube, Harmonie, Liebe, Vertrauen, Wissen,  sind Werte des eigenen SEINS!

 

WIR sind da, hören hin und zeige dir in der Einfachheit  ein Werkzeug.

 Ein ungeschliffenes Werkzeug mit, das du feilen kannst wie es für dich stimmt.

 

Ich will dir eine Ganzheitlichkeit anbieten und keine Abhängigkeit.

Lass dich überraschen und beurteile selbst. Energie ist das Kostbarste Gut, verschwende es nicht mit Negativität oder zu Urteilen. Nütze sie um glücklich und gesund zu sein. Natürlich kann man diese Vorgänge nicht mit einmal erreichen. Es braucht Wiederholung damit sich dieser Zustand festigen kann. Stell dir dein Leben wie ein Film vor, lass ihn rückwärts laufen und du wirst erkennen was alles ansteht. Als Beispiel: Ich kann nicht ein Gedicht mit einmal lesen auswendig. Kinder stehen nicht gleich auf und laufen oder sprechen ganze Sätze. Es braucht Zeit und Geduld und deine Mithilfe. Was ich dir damit sagen will: Dein Körper, seine Störungen sind nicht von HEUTE AUF MORGEN entstsanden, sowie Gefühle, Ängste die über Jahre verankert sind. Also nimm dir Zeit, nur so gibst du dir die Chance das zurückzugeben wasNICHT VERLOREN ist, sondern nur in einer Kammer auf dich wartet, dass es wieder für dich Arbeiten kann. Zuletzt möchte ich dir danke sagen, dass du mich gelesen hast. Es liegt nun bei dir. I Ein Weg ist nur dann richtig und gut wenn er von Herzen ist. Wenn nicht lasse es sein, denn er wird dich sonst enttäuschen. Mit Hingabe für euch alle. P.D.R. Pasquale De Rosa und alle Comes ach Divinita WIR BEGLEITEN DICH

...der Körper ist die Basis

für das Leben

AGBs

IMPRESSUM

Datenschutz

Divinita®

Copyright divinita© 2020

All Rights Reserved